Angewandte Geographie (M.Sc.)

 

Die Geographie befasst sich mit der Erdoberfläche in ihrer räumlichen Differenzierung und den menschlichen Aktivitäten in ihrer physischen und sozialen Umwelt. Sie erfasst und erklärt die Faktoren und Prozesse, die die Struktur und Dynamik natürlicher, ökonomischer und sozialer, raumbezogener Systeme bestimmen. Diese Phänomene und Prozesse werden sowohl individuell als auch synthetisch analysiert, d.h. in ihrem Zusammenhang als Komponenten von Mensch-Umwelt-Systemen mit komplexen Wechselwirkungen. Die Physische Geographie konzentriert sich dabei vornehmlich auf naturwissenschaftliche Forschungsansätze und -methoden, die Anthropogeographie arbeitet aus einer wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Perspektive heraus.

Im Masterstudium werden die im Bachelor-Studiengang gewonnenen Kenntnisse vertieft. Es gibt im Masterstudiengang Angewandte Geographie mehrere Vertiefungsmöglichkeiten. Je nach Wahl der Geographiemodule, des Nebenfaches sowie der Ergänzungsmodule aus anderen RWTH-spezifischen Fächern können die Studierenden ein individuelles berufsorientiertes Studienprofil bilden.

Im Masterstudiengang Angewandte Geographie bestehen mehrere Spezialisierungsmöglichkeiten. Aufbauend auf den folenden Wahlpflichtmodulen.

  • Angewandte Landschaftssystemanalyse,
  • angewandte Klimatologie und Modellierung,
  • angewandte Stadtgeographie,
  • sowie einem wirtschaftsgeographischen Modul
  • und verpflichtenden Methoden- und Exkursionsmodulen

dienen insgesamt 9 Nebenfächer und ein Wahlangebot von 12 Modulen der Spezialisierung. Vorgesehen ist ein Angebot aus folgenden Bereichen:

  • Biologie,
  • Umweltwissenschaften,
  • Umweltmanagement,
  • Spezielle Geoökologie,
  • Hydro- und Umweltchemie,
  • Angewandte Ressourcen- und Umweltgeologie,
  • Wirtschaftswissenschaften,
  • Rechtswissenschaften,
  • Stadtbauwesen und Stadtverkehr,
  • Stadtplanung,
  • Siedlungswasserwirtschaft,
  • Management von Altlasten,
  • Rohstoffversorgung von Industrieländern,
  • Fernerkundung,
  • Flächenklassifikation und -management,
  • Informatik.

Zum Studium gehört ein studienbegleitendes Berufspraktikum und die Anfertiung einer Masterarbeit.