Berufliche Perspektiven

 

AbsolventInnen des Masterstudiengangs Applied Geophysics zeichnen sich besonders durch ihr fachspezifisches Wissen im Bereich Explorationsgeophysik, sowie der Fähigkeit, der Diskussion komplexer Fragestellungen im internationalen Arbeitsumfeld. Neben der Beherrschung neuester geophysikalischer Methoden und ihrer Anwendung in Bereichen wie beispielsweise der Öl- und Gasindustrie und in umweltgeophysikalischen Feldern, legt das Studium ebenfalls einen starken Fokus auf anwendungsorientierte Programmierung und dem Training von relevanter Software. Im Folgenden sind einige Berufsfelder aufgelistet:

  • Explorationsgeophysik (z.B. Öl- und Gasindustrie)
  • Umweltgeophysik
  • Hydrogeophysik
  • geophysikalische Prospektion
  • Fernerkundung
  • Seismologie
  • bauingenieurliche Berufsfelder (Altlasten- und Baugrunderkundung)
  • Rohstoffexploration (z.B. Metalle, Minerale, seltene Erden)
  • Bohrlochgeophysik
  • Archäologie