Abschlüsse

 

Bachelor und Master

Die Studienstruktur ist in zwei Studienphasen gegliedert:die Bachelorphase, die im geographischen Bereich sechs Semester umfasst, und die Masterphase, die vier Semester dauert.

Der Bachelor ist der erste berufsqualifizierende Studienabschluss. Wer seine Kenntnisse aus dem Bachelorstudiengang vertiefen möchte, verlängert sein Studium mit einem Master. Damit einher geht eine zunehmende Spezialisierung auf einen der angebotenen Studienschwerpunkte, die Vertiefungsrichtungen. Damit dient das Masterstudium zum Einstieg in eine wissenschaftliche Laufbahn oder qualifiziert für eine Führungsposition im außeruniversitären Arbeitsmarkt.

Am Geographischen Institut bieten wir den Bachelorstudiengang Angewandte Geographie an. Eine Vertiefung erfolgt in dem Masterstudiengängen Angewandte Geographie und Wirtschaftsgeographie. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite des Geographischen Instituts.