Nach Ihrem Auslandsaufenthalt

 

Spätestens 6 Wochen nach Beendigung Ihres Auslandsaufenthaltes sollten Sie ein Transcript of Records von der Gastuni erhalten.

Die im Ausland erbrachten Leistungen müssen vom Prüfungsausschuss offiziell genehmigt werden.

Dazu reichen Sie dem Prüfungsausschuss* bitte folgende Unterlagen ein:

  • Transcript of Records
  • Gleichwertigkeitsbescheinigung (wenn vorhanden)
  • Learning Agreement (Part 1 before the mobility)
  • Learning Agreement (Part 2 during the mobility, falls eines existiert)

Sie erhalten vom Prüfungsausschuss einen Anerkennungsbescheid, den Sie dem ZPA vorlegen müssen, damit Ihre Noten eingetragen werden können.

Kurse, die nicht vom Prüfungsausschuss anerkannt werden, können als freiwillige zusätzliche Leistung trotzdem auf dem Zeugnis aufgenommen werden.

* Schneller geht es, wenn Sie ihre Unterlagen bei Ihrer Fachstudienberatung in deren Sprechstunde abgeben. Ihre Fachstudienberatung können im Auftrag des Prüfungsausschusses agieren und Ihnen den Anerkennungsbescheid für das ZPA meist direkt ausstellen.