Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

auf dem Gebiet der experimentellen Geomechanik

Kontakt

Name

Univ.-Prof. Dr. Florian Amann

Telephone

workPhone
+49 241 80-95740

Anbieter

Lehrstuhl für Ingenieurgeologie und Hydrogeologie

Unser Profil

Der Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls für Ingenieurgeologie und Hydrogeologie an der RWTH Aachen University liegt auf der Analyse hydro-mechanisch gekoppelter Probleme auf dem Gebiet des Tunnelbaus, Instabilen Felsböschungen und Naturgefahren, Endlager für radioaktive Abfälle sowie der tiefen Geothermie.

Ihr Profil

Wir freuen uns auf Bewerber und Bewerberinnen mit einem Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) in Geowissenschaften, Ingenieurgeologie, Geotechnik, Felsmechanik, Gesteinsphysik oder in einem vergleichbaren Feld. Die angebotene Stelle ist Teil eines groß angelegten Forschungsprogramms zum hydro-mechanisch (HM) gekoppeltem Verhalten von Tonschiefer. Die Doktorandenstelle steht im Zusammenhang mit der Entwicklung und Durchführung von HM gekoppelten Laborexperimenten an Tonschiefer und der elektronenmikroskopischen Auswertung des mikroskaligen Bruchmechanismus. Der/die Bewerber/in hat idealerweise Erfahrung in der experimentellen Geomechanik, der Elektronenmikroskopie sowie in digitaler Bildanalyse. Der/die Kandidat/in verfügt über die technischen Fähigkeiten zur Erstellung und Durchführung komplexer Labortests, zur Präparation von Proben mittels Ionenstrahlen, und der Erzeugung und Analyse mehrschichtiger Gigapixel-Bilder. Darüber hinaus erwarten wir exzellente Kenntnisse in Wissenschaftsenglisch in Schrift und Wort sowie die Befähigung zur Teamarbeit.

Ihre Aufgaben

Der/die erfolgreiche Kandidat/in wird an der Planung und Durchführung komplexer Labortests und elektronenmikroskopischer (BIB-SEM) Analysen an Tonschiefer teilnehmen, mit dem Ziel der Erforschung seines Potentials für die Lagerung hoch radioaktiver Abfälle.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre, . Eine Verlängerung um weitere 2 Jahre ist vorgesehen.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbung
Nummer:22154
Frist:28.02.2018
Postalisch:Univ.-Prof. Dr. Florian Amann
Lehrstuhl für Ingenieurgeologie und Hydrogeologie
Lochnerstraße 4 - 20
52064 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen