Kurzprofil

 

Name

Applied Geophysics

Grad

Master of Science

Regelstudienzeit

4 Semester

  1. Semester: TU Delft (September – Februar)
  2. Semester: ETH Zürich (März – Juni)
  3. Semester: RWTH Aachen (Oktober – Februar)
  4. Semester: Masterarbeit: (März- August)

ECTS Credits

120

Studienbeginn

Wintersemester (zum 1. September)

Bewerbungsfristen

u.V. 1. April (Dazu bitte die aktuellen Informationen auf der IDEA League Website prüfen: http://idealeague.net/application-process/

Zulassungsbeschränkungen

Bachelor of Science in einer Natur- oder Ingenieurwissenschaft

Kapazität

ca. 40 Studierende

Voraussetzungen

Bewerben können sich Interessenten mit einem Bachelor oder einem Vordiplom in Geophysik, Physik oder Geowissenschaften, aber auch Natur- und Ingenieur­wissenschaftler mit entsprechender Qualifikation. Demzufolge können auch Absolventen der Bachelorstudiengänge Angewandte Geowissenschaften und Georessourcenmanagement der RWTH Aachen direkt mit dem Master of Science in Applied Geophysics fortfahren.

Die geforderte fachliche Vorbildung ist in der Prüfungsordnung formuliert. Die Entscheidung, ob die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind, obliegt dem Prüfungsausschuss.

Ausreichende Englischkenntnisse sind erforderlich und nachzuweisen.

Sprache

Englisch

Zulassung unter Auflagen

-

Kosten

Studiengebühren (an TU Delft):

  • ca. 2000 €/Jahr für EU/EFTA Studierende
  • ca. 15500 € /Jahr für Nicht-EU Studierende

Weitere Informationen zu Studiengebühren: https://www.tudelft.nl/en/education/practical-matters/tuition-fee-finances/

Weitere Informationen zu Stipendien: http://www.idealeague.org/scholarships/

Bewerbungskosten (an TU Delft): 100 €

Weitere Informationen

Studienverlaufsplan (demnächst verfügbar)

Modulhandbuch

Prüfungsordnungen

Regularien

Study Guide