Berufliche Perpektiven

 

Die Berufsfelder sind sehr zahlreich und die Berufschancen werden aufgrund der Anwendungsorientierung und der quantitativen Ausrichtung des Studiums als hoch eingeschätzt. Angewandte Geowissenschaftler sind unter anderem in folgenden Branchen im In- und Ausland tätig:

  • Rohstoffgewinnende und -verarbeitende Industrie (Erdöl, Erdgas, Kohle, Erdwärme, Erze, Edelmetalle, Baumaterialien und vieles mehr)
  • Umweltschutz
  • Ingenieurbüros: Tief- und Hochbau, insbesondere Tunnelbau, Staudammbau, Gründungsmaßnahmen großer Bauwerke
  • Deponietechnik
  • neue Materialien (Feuerfestmaterialien, Funktionswerkstoffe, Keramik, Glas, etc.)
  • Kristallzüchtung
  • Grundwassererschließung und -schutz
  • Softwarebranche
  • Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Analysegeräten
  • Staatliche Ämter, Landesbehörden sowie kommunale Einrichtungen
  • Forschungsinstitute und Universitäten
  • Museen